Isar Helles
Isar Helles

Herkunft: München

 

Alkohol: 4,7%

 

Sorte: Helles

Kommentare: 3
  • #3

    Basti (Sonntag, 31 Januar 2016 00:03)

    weicher als das Corsendonk, insgesamt gleicher Geschmack

  • #2

    Matze (Donnerstag, 14 Januar 2016 20:35)

    Geruchlich gehts in Richtung Zitrus und Mango. Der Geschmack ist es leicht und fein süßlich, mit Zitronenschale und Mandel-/Marzipannoten. Insgesamt doch recht dünn, obwohl, der Hauptaugenmerk des Bieres liegt ja auf der Zutat Isar-Wasser... Im Sommer ist es aber bestimmt gut zu trinken. Geschmacklich ist es dennoch gut.

  • #1

    Alex (Mittwoch, 13 Januar 2016 21:23)

    Das matttrüb gelbe Bier geht in Richtung Sommerbiere. Der Geschmack wird von Citrusnoten dominiert, daneben auch etwas Mandarine, Ananas und Grapefruit. Durch die (etwas zu) viele Kohlensäure soll es frisch und spritzig und frisch sein.
    Kein schlechtes Bier aber auch nix Besonderes


Biere online: 1302

Länder: 60

Bierprobe on Tour

Flüssig ernährt sich das Bierhörnchen!

Besucherzaehler