Zu Besuch bei der European Beer Star Verkostung

by Roland

Ab dem 07.10.2016 fand die Verkostung der Biere für den European Beer Star 2016 statt. Die Veranstaltung erstreckte sich über mehrere Tage, an denen 2103 Biere in 57 Kategorien von 124 Experten verkostet wurden.

 

Zum Vergleich: Zehn Jahre zuvor waren es noch lediglich 400 Biere.

 

Die Verkostung erfolgt als Blindverkostung nach rein sensorischen Kriterien über mehrere Vor- und Endrunden (so sind in der Kategorie „Helles“ z.B. rund 200 Sorten zu verkosten). Am Ende müssen die drei Sieger je Kategorie einstimmig gewählt werden. Bewertungsinterna, Ranglisten und Teilnehmerverzeichnisse werden dabei nicht nach außen kommuniziert. Voraussetzung für die Teilnahme ist u.a., dass die Biere marktgängig sein müssen (auch in Form von Hausbrauereien, welche z.B. den Eigenbedarf einer Gaststätte decken, nicht jedoch „Forschungsbrauereien“ oder dgl.) 

Übersicht aller 57 Kategorien inkl. Bierbeschreibungen
EBS 2016_CF_Booklet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 963.4 KB

Am 07.10.2016 wurde auch der Presse Einsicht in das Verkostungsprocedere des European Beer Star Award 2016 gewährt . Nach der Begrüßung u.a. durch Oliver Dawid, Geschäftsführer des Wettbewerbsausrichters Private Brauereien Bayern e.V. und die amtierende bayrische Hopfenkönigin, Sabrina Schmalhofer, führten uns die Mitarbeiter durch die Räumlichkeiten der Akademie Doemens. Die Jury-Gruppen sowie die Schüler der Doemens-Akademie, welche u.a. durch Kategorisierung der Biere sowie Verteilung an die Jury-Gruppen in die logistische Abwicklung der Verkostung eingebunden waren, stellten sich bereitwillig den Fragen der Pressevertreter.

Der Rundgang endete nach Besichtigung des Bierlagers (rd. 20.000 Flaschen) im Stüberl der Doemens Akademie, in welchem noch eine Verkostung von 6 hervorragenden Bieren unter Leitung von Karl Schiffner (1. Biersommelier-Weltmeister) stattfand.

 

Verkostete Biere:

1) Brauhaus Riegele Export

2) Ayinger Urweisse

3) Beersel Morning (im Holzfass ausgebautes belgisches Sauerbier aus Italien, 6,2 %)

4) La Grivoise de Noël (Belgisches Starkbier aus Kanada, 7,5 %)

5) Moylander Double IPA (Californien, 8,5 %)

6) Rittmayer Smokey George (Rauchbier)

 

Wir sind schon gespannt, welches die Siegerbiere sind. Diese werden am 09.11.2016 auf der BrauBeviale in Nürnberg bekannt gegeben.


Biere online: 1302

Länder: 60

Bierprobe on Tour

Flüssig ernährt sich das Bierhörnchen!

Besucherzaehler